Zimmer


Ökologische Landwirtschaft

Zu einem erholsamen Ferienaufenthalt gehört auch eine gesunde Ernährung. Wir sind ein Familienbetrieb mit EU-geprüfter ökologischer Landwirtschaft und seit 2005 BIOLAND Mitglied. In unserem Landwirtschaftsbetrieb werden ca. 45 Mütterkühe mit Nachwuchs sowie ca. 20 Jungbullen gehalten. Außerdem wird im Betrieb Getreide (Roggen, Hafer, Buchweizen, Triticale, Weizen) angebaut. Auf unserem Hof werden von uns außerdem Pferde und Schweine gehalten.

Die Rinder werden vom zeitigen Frühjahr bis zum Wintereinbruch auf unseren weitläufigen Wiesen gehalten. Im Winter beziehen sie ihr Quartier auf unserem Hof, auch dann werden sie freilaufend gehalten und können sich im Stall, auf dem angrenzenden Auslauf oder auf der dick mit Stroh eingestreuten Liegefläche aufhalten.

D
ie Jungbullen, die von uns bis zum Alter von 2 Jahren gemästet werden, bleiben nur für die Zeit der Endmast im Stall und werden auch dann nicht angebunden, sondern können sich im Laufstall frei bewegen.

Unsere Mutterkuhherde mit ihren Kälbern ernährt sich im Sommer ausschließlich vom Gras der naturbelassenen ungespritzten Wiesen, wie es für einen Öko-Hof selbstverständlich ist.

Die separat gehaltene Jungbullenherde (ca. 7 Mon. bis 2 Jahre alt) erhält zusätzlich zur Weide täglich frisch gequetschtes Getreide aus eigener Produktion, um den gewünschten Masterfolg zu erzielen. Im Winter erhalten die Tiere Heu und Grassilage sowie Getreide als Futter.

Trotz dieser Fütterung ohne jegliche Zusätze benötigen die Tiere eine Mineralstoffmischung, welche lebensnotwendig ist. Hauptsächliche Bestandteile dieser Mischung sind Selen, Magnesíum, Natrium, Spurenelementmischung. Unsere Tiere erhalten keine prophylaktischen Medikamente, keine Wachstumsförderer und keine sonstigen zugekauften Futtermittel.
Geschichte Klinkenmühle Zimmer Umgebung Kinder Kontakt Bioprodukte
Geschichte Klinkenmühle Zimmer Umgebung Kinder Kontakt Bioprodukte